Entstehung

Entstehung

Aus dem Magma der Erde ist der Ursprung der meisten Gesteine. Die Steine werden u.a. eingeteilt nach den Entstehungsprozessen.

ERSTARRUNG

In der Tiefe kühlte das Magma ab und es entstanden Tiefengesteine:
Granit, Syenit, Diorit, Gabbro*

Wurde die Magma an die Oberfläche der Erdkruste befördert und kühlte dort aus, entstanden Ergussgesteine:
Basalt, Diabas, Lava, Tuffe*

ABLAGERUNG

Nach Abtragung der Gebirgssteine durch Sonne, Wind und Wasser entstanden Sedimentgesteine:
Brekzien, Sandsteine, Tonschiefer*

Aus Kalk aus der Atmosphäre, verwitterten Steinen und Tierschalen entstanden Niederschlagsgesteine:
Kalkstein, Muschelkalk, Travertin, Onyx, Alabaster*

UMWANDLUNG

Wurde nun in der Tiefe z.B. ein Granit noch einmal durch Erdbewegungen gedrückt und erhitzt, verschoben sich einzelnen Kristalle und Mineralien, es entstand Gneis*

durch Druck, Hitze und Bewegun wurden auch die Ablagerungsgesteine umgewandelt, es entstanden:
Quarzit und Schiefer*
aus den Niederschlagsgesteinen:
Marmor*

*nicht vollständig, nur ein paar bekanntere Arten werden hier aufgeführt

Das Schema gibt die wichtigsten Einteilungen wieder. Natürlich gibt es zwischen diesen Unterscheidungsmerkmalen sehr viele Zwischenstufen und die Natur hat sich immer wieder andere Varianten einfallen lassen, wie sie z.B. die Bestandteile mischt.
Daher entstanden auch die unterschiedlichsten Farben und Strukturen, verschiedene Wolken, Adern, Bänder und Kristalle.

Vielfalt der Steine und Steinsorten bedeutet auch Vielfalt der

die wir auf folgenden Seiten umreißen